Güterverkehr

Wöchentlich sollen Güterzüge mit ca. 500t Ladung durch das Begatal rollen.

Die Fa. Autoverwertung Birkenfeld hat den konkreten Wunsch, monatlich 1000t. Stahlschrott per Bahn in entsprechende Stahlwerke transportieren zu lassen. Die Geschäftsleitung hat Expansionspläne. Nur beim Ausbau der Strecke könnte ein Grundstückstausch die entsprechenden Voraussetzungen schaffen. Ohne den Ausbau ist die Zukunft der 12 Mitarbeiter in Dörentrup nicht gesichert.

Die VBE-Verkehrsbetriebe Extertal planen ein Logistikzentrum für die heimische, verladene Wirtschaft in Bösingfeld. Schon heute werden z.B. 15000 t. Kupfer jährlich aus Norddeutschland per LKW angefahren. Diese Fracht ist prädestiniert für den Bahntransport. Statt 576 LKW-Fahrten würden 48 Ganzzüge von Hamburg ins Extertal fahren.

Weitere Güterkunden an der Begatalbahn haben Interesse bekundet.